Body Shaming – Selbstzweifel, Mobbing und das Gefühl, hässlich und wertlos zu sein.

Body Shaming ist ein ernstzunehmendes Problem!

Beim Bodyshaming geht es um viel mehr, als nur um Scham und ein paar Schönheitsfehler. Es handelt sich in vielen Fällen um pures Mobbing. Betroffene werden beleidigt, diskriminiert oder ausgegrenzt und das aufgrund körperlicher Merkmale. Es geht um nicht erfüllte Schönheitsideale. Beim Body Shaming wird die betroffene Person auf äußerliche Merkmale reduziert. Für Betroffene ist es die Hölle. Viele sehen den Suizid als letzte Möglichkeit, sich von diesen Schmerzen und der Demütigung zu befreien.
Das ohnehin schon schlechte Selbstwertgefühl von Betroffenen sinkt ins bodenlose. Die klassischen Übungen zur Stärkung des Selbstwertgefühls helfen hier wenig bis gar nicht. Zu tief sind die Selbstzweifel verankert, zu große ist die Verzweiflung. Betroffene sind nicht mehr in der Lage, sich in einem realistischen Bild zu sehen.

Body Shaming verursacht massives Leid und ein mangelndes Selbstwertgefühl wird immer weiter verstärkt. Das ist eine ausgesprochen gefährliche Abwärtsspirale.

Was Betroffene tun können und was es mit den Gegenbewegungen von Body Positivist und Body Neutrality auf sich hat, das können Sie in meinem Artikel in der Miaboss weiterlesen.

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne!

Haben Sie Interesse an einem Workshop zum Thema Body Shaming oder zum Thema Selbstwert stärken? Dann lasse ich Ihnen gerne die nächsten Termine zukommen.

Denken Sie stets daran:

Die Lebensfreude steigt, je mehr die Selbstzweifel sinken! Es lohnt sich an den Themen Selbstbild, Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit zu arbeiten. Wenn Sie zunächst für sich selbst ein paar Übungen machen wollen, dann empfehle ich Ihnen mein „Selbstwert-Lexikon“ mit 133 Übungen für Betroffene und für Coaches von Betroffenen.

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok